Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatztagebuch

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere letzten Einsätze.

Einsatz Bootsunfall (Fr 17.07.2020)
0719000 - 9 -2020: Havarierte Motoryacht [RHEIN - KM445]

Einsatz von:
KV Bergstrasse e.V.
Einsatzart:
Bootsunfall
Einsatztyp:
WRD mobil
Einsatztag:
17.07.2020 - 17.07.2020
Alarmierung:
Alarmierung per Leitstelle
am 17.07.2020 um 11:31 Uhr
Einsatzende:
17.07.2020 um 13:00 Uhr
Einsatzregion:
OV Lampertheim - 13
Einsatzort:
Rhein - Höhe Wormser Rheinbrücker
eingetroffen um 11:48 Uhr
Einsatzauftrag:
Personen Rettung & Absicherung havarierte Motoryacht
Einsatzgrund:
Gekentere Motoryacht - 2 Personen im Wasser
Eingesetzte Kräfte
3/4/18/25
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 2 Zugführer
  • 3 Gruppenführer
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 4 Bootsführer
  • 4 Einsatztaucher
  • 10 Helfer KatS

Kurzbericht:

Die DLRG Einheiten Lampertheim, Biblis und Heppenheim wurden mit der Feuerwehr Lampertheim und Worms zu einer gekenterten Motoryacht auf dem Rhein zw. Wormser Rheinbrücke und Eisenbahnbrücke Worms alarmiert. Die Boote der DLRG Lampertheim fuhren von Süden und das Rettungsboot der DLRG Biblis von Norden die Einsatzstelle an. Es wurde zudem von zwei Besatzungsmitgliedern ausgegangen, die sich im Wasser befinden würden.
An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass die Yacht nicht gekentert war, sondern mit Wasser voll lief. Die Boote der DLRG Lampertheim sicherten die havarierte Yacht, wärend die FW Lampertheim das Wasser abpumpte. Beide Besatzungsmitglieder waren nicht im Wasser und wurden vom Boot der BF Worms an Land gerbacht.
Das Rettungsboot der DLRG Biblis konnte noch auf der Anfahrt wieder abdrehen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing