Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing


Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Der Wasserrettungsdienst (WRD) der DLRG Lampertheim ist darauf ausgerichtet, bei Notfällen im, am und auf dem Wasser schnelle, effektive Hilfe zu leisten. Dazu wird die ca. 25 Personen starke Einheit von der Rettungsleitstelle Bergstraße in Heppenheim alarmiert und rückt jederzeit zu Einsätzen im gesamten Gebiet des Kreises Bergstraße aus. Die Einheit ist ebenfalls Teil des Wasserrettungszugs Bergstraße im KatS.

Als Einstieg dient oft die Teilnahme an unserem Jugend-Einsatz-Team (ab 10 Jahre) und an der Seewache in den Biedensandbändern (ab 12 Jahre, DRSA Bronze) 

Wasserrettungsdienst (WRD)

Aufgaben

  • Rettung von Menschen und Tieren aus Wasser– und Eisgefahr
  • Bergung von Sachgütern
  • Durchführung von Tauchaufgaben
  • Unterstützung anderer Hilfsorganisationen (z.B. Materialtransport übers Wasser)
  • Sicherungsaufgaben von Mensch und Material auf und am Wasser
  • Unterstützung anderer Organisationen bei Großschadensereignissen
  • Bewachung von Veranstaltungen am und auf dem Wasser
  • Wachdienst an öffentlichen Badestellen

Die Ausbildung Wasserrettungsdienst ist die Basisausbildung eines jeden Helfers der Einsatzmannschaft. Hier werden grundlegende Kenntnisse im Umgang mit den verschiedenen Rettungsgeräten, sowie das richtige Verhalten in verschiedenen Notsituationen erlernt. 

 

Katastrophenschutz (KatS)

Die DLRG Kreis Bergstraße stellt im friedensmäßigen Katastrophenschutz einen Wasserrettungszug (WRZ), eine Schnelleinsatzgruppe Ried (SEG-Ried) und Odenwald (SEG-Odenwald) sowie zwei Tauchtrupps. 

Der OV Lampertheim ist mit einem Tauch- und einem Gerätetrupps Teil des Wasserrettungszug Kreis Bergstraße und der SEG-Ried.

In diesem Konzept wurden die Strukturen und Einsatzmöglichkeiten festgelegt, nach denen die Einsatzkräfte der DLRG im Katastrophenschutzfall eingesetzt werden und dient dazu schnelle und effektive Hilfe bei Großschadenslagen bzw. Katastrophen im Zusammenhang mit Wasser zu leisten.

Unsere Einheit nimmt regelmäßig an Übungen des Kreisverbandes teil und führt auch eigene Übungen im eigenen und benachbarten Kreisgebieten durch, um für den Einsatzfall gut trainiert zu sein und die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen, der Feuerwehr und dem THW zu üben.

Ansprechpartner

Leiter Einsatz: Thomas Hanselmann

Thomas Hanselmann

Leiter Einsatz

Stellv. Leiter Einsatz: Matthias Reinhardt

Matthias Reinhardt

Stellv. Leiter Einsatz