Filter/Suche
Titel/Beschreibung Info/Datum
22. EWR Triathlon

Bilder: 18
Datum: 25.06.2017
Kategorie: Veranstaltung
Besuche: 60
Jugend Zeltlager in Wiesbaden

Wir waren vom 25.5. bis 28.5.2017 auf dem Jugendnaturzeltplatz in Wiesbaden
Bilder: 48
Datum: 28.05.2017
Kategorie: Jugend
Besuche: 15
14. Kreismeisterschaften

14. Kreismeisterschaften im Rettungsschwimmen am 21.05.2017 in Viernheim Es war wieder so weit. Am 21.05.2017 fanden in Viernheim die 14. Kreismeisterschaften im Rettungsschwimmen statt. Mit der Durchführung war die Ortsgruppe Lampertheim vom Kreisverband beauftragt worden. Durch die Schließung des Hallenbades in Lampertheim, musste der ursprüngliche Termin abgesagt werden. Nachdem ein neuer Veranstaltungsort mit Viernheim gefunden war, fanden die Kreismeisterschaften am 21.05.2017 statt. Neben dem Spaß am Rettungsschwimmen und dem gegenseitigen Messen der Kräfte ging es für die Schwimmer um die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft. Im Anschluss an die Wettkämpfe wurden die Urkunden, die Medaillen und die Pokale von DLRG-Kreisverbandleiter Matthias Denner überreicht. Als beste Ortsgruppe zeichnete sich Lampertheim mit 10 Punkten vor Viernheim mit 8 Punkten aus. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten erwarben durch ihre Erfolge, die Starterlaubnis zu den hessischen Meisterschaften. Dies sind aus Lampertheim: - Sina Born 2. Platz in der Altersklasse 12a - Julia Zinnäcker 2. Platz in der Altersklasse 12b - Christoph Haßler 1. Platz in der Altersklasse 12b - Denise Glaschke 2. Platz in der Altersklasse 13/14 - Leon Rokobauer 1. Platz in der Altersklasse 13/14 - Anando Ofenloch 2. Platz in der Altersklasse 13/14 - Dennis Kraus 1. Platz in der offenen Altersklasse - Miroslav Hunek 1. Platz in der AK 60 - Mannschaft Lampertheim 1. Platz in der AK 12a weiblich - Mannschaft Lampertheim 1. Platz in der AK 140 männlich Weitere Teilnehmer aus Lampertheim waren: - Louisa Marie Glaschke 3. Platz in der Altersklasse 12a - Lisa Zinnäcker 4. Platz in der Altersklasse 12a Neben den vielen Sportlern, die für einen fairen Wettkampf einstanden, sorgten über 20 Helfer aus den teilnehmenden Ortsgruppen für einen reibungslosen Ablauf.
Bilder: 44
Datum: 21.05.2017
Kategorie: Wettkampf
Besuche: 16
Übungswochenende

Leider ist das Übungswochenende 22.+23.4.2017 schon vorbei! Es war ein tolles Wochenende mit viel Spaß, Training und noch mehr Praxis. Am Sonntag zur Abschlussübung auf dem Lampertheimer Rhein kam noch die DLRG Biblis zur Verstärkung dazu. Wir freuen uns schon aufs nächste Übungswochenende ????
Bilder: 10
Datum: 23.04.2017
Kategorie: Ausbildung
Besuche: 16
Eis Übung

Den Einsatz bei Eisunfällen übten die Einsatzkräfte der DLRG am Sonnatg. Dabei konnten zahlreiche Zaungäste beobachten, dass das Eis trotz Dauerfrost nicht unbedingt trägt. Eingepackt in Wärmeschutzanzüge brachen die DLRG-Mitglieder zwar nicht sofort ins eisige Wasser ein. Aber ein paar Sprünge ließen das Eis brechen. Natürlich wurden die "Opfer" mit der Rettungsleine gesichert. Was in den allwöchentlichen Übungsstunden theoretisch durchgesprochen worden war, sollte nun auch in der Praxis erprobt werden. Dabei kam es Einsatzleiter Thomas Hanselmann diesmal nicht so sehr auf das Tempo bei der Rettungsübung an, sondern auf den überlegten Umgang bei einer Eisrettung. Denn die Eigensicherung der Retter steht immer an erster Stelle. Warum das so wichtig ist, konnten die Helfer in der Übung am eigenen Leib feststellen. Selbst wenn das Eis so tragfähig scheint, das der Retter laufend, oder - sicherer - robbend an den Verunglückten herankommt, gibt es Probleme spätestens, wenn das Opfer aus dem Wasser aufs Eis gezogen werden muss. Durch das große Gewicht von Retter und Opfer brechen oft beide weiter ein. Geübt wurde zudem, das Opfer mit dem Rettungsschlitten ans Ufer zu befördern. Die DLRG warnt mit Nachdruck, dass die Eisdecke noch nicht tragfähig genug ist. Gerade auf dem Altrhein ist die Gefahr einzubrechen durch sich ändernde Wasserstände immer groß.
Bilder: 17
Datum: 08.01.2017
Kategorie: Ausbildung
Besuche: 18
Weihnachtsfeier 2016

Am Samstag den 10.12.2016, ab 16:00 Uhr, hat die DLRG Lampertheim in der DLRG Station zur gemütliche Weihnachtsfeier eingeladen. Mit Glühwein, für die Eltern und Kinderpunsch für die kleinen Wasserretter, ging die Weihnachtsfeier los. Zu naschen gab es die Plätzchen, die eine Woche zuvor, von denn Kinder selbstständig in der Station gebacken wurden. Natürlich gab es auch frisch Waffeln. Neben Bratwürstchen gab es auch leckere Steaks, mit den verschiedensten Salaten, die von den Eltern gespendet wurden. Gegen 18:30 Uhr kam dann endlich der Weihnachtsmann, die Kinder haben Lieder gesungen. Jedes einzelne Kind wurde von dem Weihnachtsmann einzeln vorgerufen und hat ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk bekommen. Das Traditionale Lagerfeuer der DLRG hat wie jedes Jahr gebrannt und hat die Gäste warm gehalten. Eine tolle Tombola gab es auch noch mit viele Geschenke die, die DLRG von den Lampertheimern Geschäften gespendet bekommen hat. Organisiert wurde die Weihnachtsfeier von unserer Jugend.
Bilder: 88
Datum: 10.12.2016
Kategorie: Veranstaltung
Besuche: 25
2. Kinderolympiade von Athletes for Charit

Wir waren bei der 2. Kinderolympiade von Athletes for Charity mit dabei! Unser Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter. ..nur schlechte Kleidung!
Bilder: 20
Datum: 20.08.2016
Kategorie: Jugend
Besuche: 18
Bootsübergabe

Bootsübergabe in Biblis Heute wurde in Biblis das neue Hochwasserboot des Katastrophenschutzes Hessen von Seiten des Landkreises an die DLRG übergeben. Neben der traditionellen Taufe auf den Namen „Bergstraße 1“ wurden auch Ehrungen durch den Landrat Christian Engelhardt vorgenommen. Unter den Gästen befanden sich außerdem der Bundestagsabgeordnete und Ehrenvorsitzender der DLRG Dr. Michael Meister sowie die Landtagsabgeordneten Alexander Bauer und Norbert Schmitt.
Bilder: 17
Datum: 03.07.2016
Kategorie: Veranstaltung
Besuche: 39
21. EWR Triathlon 2016

Bilder: 21
Datum: 26.06.2016
Kategorie: Wettkampf
Besuche: 146
Wasserrettungsdienst

Hessische Wasserretter werden in Lampertheim ausgebildet. Am Wochenende führte die DLRG OV Lampertheim das Prüfungswochenende für die Wasserrettungsdienst Grundlehrgang durch. Es nahmen DLRG Kameraden aus Kelsterbach, Gräfenhausen, Ober-Ramstadt, Weiterstadt, Heppenheim, Bensheim und natürlich auch aus Lampertheim am Lehrgang teil. Die Teilnehmer wurden in praktischen Teilen wie Knotenkunde, Rettungsschwimmen und bei einer Einsatzübung mit den Booten auf den Rhein geprüft. In der Theorie wurden Rechten und Pflichten der Einsatzkräfte aber auch die Gefahren an bzw. in verschiedenen Gewässern behandelt. Nach der abschließenden Prüfung konnte Lehrgangsleiter Thomas Hanselmann allen 15 Wasserrettern die ersehnten Urkunden überreichten.
Bilder: 5
Datum: 28.03.2016
Kategorie: Ausbildung
Besuche: 60