Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatztagebuch

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere letzten Einsätze.

zur Übersicht

Einsatz Sucheinsatz (So 06.05.2018)
0719009-03/2018: Sucheinsatz Lampertheim

Einsatz von:KV Bergstrasse e.V.
Einsatzart:Sucheinsatz
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:06.05.2018 - 06.05.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 06.05.2018 um 21:07 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 21:15 Uhr
Einsatzende:06.05.2018 um 22:40 Uhr
Einsatzort:Rhein Höhe Natorampe Lampertheim
Einsatzauftrag:Wasserseitige Suche auf dem Rhein
Einsatzgrund:Nach eine Notruf wurde ein manövrierunfähiges Schlauchboot mit einer Person gesucht.
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Zugführer
  • 2 Gruppenführer
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 3 Bootsführer
  • 5 Bootsgast
  • 8 Einsatztaucher
  • 4 Signalmann
  • 4 Strömungsretter
  • 2 Wasserretter
2/3/26/31
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen sonstige (GW) - PB 13/59-2 - HP-3269
- Kommandowagen (KdoW) - PB 13/10-2 - HP LA 406
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - PB 13/19-3 - HP-2190
- Mehrzweckboot (MZB) - PB 13/78-4 - HP-DA 958
- Mehrzweckboot (MZB) - PB 13/78-3 - WI-KS 2672
- Personenkraftwagen (PKW) - PB 13/16-1 - HP-LA 431
- Rettungsboot (RTB) - PB 13/78-1 - HP- LA 781
- Gerätewagen sonstige (GW) - PB 11/59-1 - HP- DL 115
- Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - PB 11/57-1 - HP-DL 54
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - PB 11/58-1 - WI-5290

Kurzbericht:

Nach einem Notruf bei der Feuerwehr Mannheim wegen eines manövrierunfähiges Schlauchboot mit einer Person auf dem Rhein wurden die Feuerwehr Lampertheim, Worms und DLRG Lampertheim und Heppenheim zur Unterstützung alarmiert. 2 Mehrzweckrettungsboote der DLRG suchten stromabwärts ab der Natorampe Lampertheim bis zur Eisenbahnbrücke Worms und bildetet dort eine Kette mit dem Feuerwehrbooten und sucht von dort auf wieder stromaufwärts Richtung Mannheim. Parallel suchte das Rettungsboot der DLRG bis zur Altrheinmündung und kontrolierte den Altrheinarm. Dort wurde ein Schlaubboot mit einem Person gefunden und zur weitere Klärung an die Polizei übergeben. 

zur Übersicht

Einsatz Sucheinsatz (So 06.05.2018)
0719009-03/2018: Sucheinsatz Lampertheim

Einsatz von:KV Bergstrasse e.V.
Einsatzart:Sucheinsatz
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:06.05.2018 - 06.05.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 06.05.2018 um 21:07 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 21:15 Uhr
Einsatzende:06.05.2018 um 22:40 Uhr
Einsatzort:Rhein Höhe Natorampe Lampertheim
Einsatzauftrag:Wasserseitige Suche auf dem Rhein
Einsatzgrund:Nach eine Notruf wurde ein manövrierunfähiges Schlauchboot mit einer Person gesucht.
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Zugführer
  • 2 Gruppenführer
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 3 Bootsführer
  • 5 Bootsgast
  • 8 Einsatztaucher
  • 4 Signalmann
  • 4 Strömungsretter
  • 2 Wasserretter
2/3/26/31
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen sonstige (GW) - PB 13/59-2 - HP-3269
- Kommandowagen (KdoW) - PB 13/10-2 - HP LA 406
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - PB 13/19-3 - HP-2190
- Mehrzweckboot (MZB) - PB 13/78-4 - HP-DA 958
- Mehrzweckboot (MZB) - PB 13/78-3 - WI-KS 2672
- Personenkraftwagen (PKW) - PB 13/16-1 - HP-LA 431
- Rettungsboot (RTB) - PB 13/78-1 - HP- LA 781
- Gerätewagen sonstige (GW) - PB 11/59-1 - HP- DL 115
- Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - PB 11/57-1 - HP-DL 54
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - PB 11/58-1 - WI-5290

Kurzbericht:

Nach einem Notruf bei der Feuerwehr Mannheim wegen eines manövrierunfähiges Schlauchboot mit einer Person auf dem Rhein wurden die Feuerwehr Lampertheim, Worms und DLRG Lampertheim und Heppenheim zur Unterstützung alarmiert. 2 Mehrzweckrettungsboote der DLRG suchten stromabwärts ab der Natorampe Lampertheim bis zur Eisenbahnbrücke Worms und bildetet dort eine Kette mit dem Feuerwehrbooten und sucht von dort auf wieder stromaufwärts Richtung Mannheim. Parallel suchte das Rettungsboot der DLRG bis zur Altrheinmündung und kontrolierte den Altrheinarm. Dort wurde ein Schlaubboot mit einem Person gefunden und zur weitere Klärung an die Polizei übergeben.